Humortraining, Humorseminare - Presse - Humortraining – Humor erlernen durch Humorseminare München

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presse & Medien

Humortraining München und Humorseminare München mit der Humortrainerein Ingrid Rothfuss

Erscheinungstag: 27.04.2012 − Zeitung: AZ − Ausgabe: B−NR − Ressort: STA
___________________________________________________________________________________________________________________


Humor ist gesund und macht sexy

Humortrainerin Ingrid Rothfuß lacht zusammen mit dem Gewerbeverband Neuburg.
Von Manfred Dittenhofer


Neuburg Natürlich ging es lustig zu auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Gewerbeverbandes Neuburg. Wäre auch komisch gewesen, wenn das Thema „Humor im Business“ bierernst abgewickelt worden wäre. Dabei scheinen Humor und Geschäft auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun zu haben. Falsch, so Humortrainerin Ingrid Rothfuß, denn mit Humor gehe alles viel leichter – auch der Umgang mit Kunden und Mitarbeitern.

„Lachen hält gesund. So minimieren 15 bis 30 Minuten Lachen pro Woche das Herzinfarktrisiko um die
Hälfte.“ Mit einem Lächeln brachte Ingrid Rothfuß aus Gilching nicht nur ihr Rezept an die Mitglieder des Ortsverbandes Neuburg des „Bund der Selbstständigen – Gewerbeverband Bayern“. Sie sorgte auch für gute Laune und viele Lacher unter den Zuhörern. So könnte man getrost von einer Therapiestunde sprechen. Aber auch der Informationsgehalt kam nicht zu kurz, denn Humor lasse sich gezielt im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern einsetzen. Als Telefontrainerin setzt Rothfuß auf das Lächeln. „Das muss man nicht sehen, um es zu spüren.“ Mit guter Stimmung lasse sich das Gegenüber viel leichter überzeugen. Und: „Humor ist wie Sport – es lässt sich trainieren und ist gut für Körper, Geist und Seele.“

Also doch Humor und Business: „Ein eingefahrenes Meeting können Sie mit Humor auf die rechte Bahn
lenken. Die Pointe im Kundengespräch öffnet ihren Gesprächspartner.“ Mit den Pointen würde man auch Inhalte besser behalten. „Würden Kinder in der Schule mehr lachen, würden sie die Lerninhalte viel leichter aufnehmen und besser behalten.“ Rothfuß lud alle ein, es einmal auszuprobieren: „Lachen Sie einige Minuten, bevor Sie in ein schwieriges Gespräch gehen.“ Selbst medizinisch würde sich das Lachen positiv auswirken, wieso also nicht in der Geschäftsatmosphäre.

Aber: „Humor sollte immer wertschätzend sein.“ Witze auf Kosten anderer mag die Trainerin, die auch beim
Gewerbeverband Bayern sehr aktiv ist, gar nicht. Im Gewerbeverband Bayern ist sie Mitbegründer einer ganzen Reihe von Azubi−Akademien. Dazu Rothfuß: „Unternehmen tun sich zusammen und unterstützen sich gegenseitig bei der über die Berufsschule hinausgehenden Ausbildung von Azubis. Damit sollen die jungen Leute viele Basiskompetenzen mitbekommen.“ Sei es der Umgang mit Kunden, das Präsentieren oder Businessenglisch am Telefon. „Was große Unternehmen in der internen Schulung anbieten, stellt für Mittelständler häufig einen großen Aufwand dar.“ Jeder Unternehmer gestaltet einen Workshop. So kommen die Azubis zu branchenübergreifenden Kenntnissen. Damit steigern die Mittelständler im Wettstreit mit großen Unternehmen ihre Attraktivität bei jungen Ausbildungsplatzsuchenden. Weitere Kamingespräche sind geplant.

Nicht fehlen durfte der allgemeine Vereinsteil des Neuburger Ortsverbandes. Vorsitzender Bernhard Keidler
blickte zurück auf die 50−Jahr−Feier und gab einen Ausblick auf zukünftige Vorhaben: „Wir planen weitere Kamingespräche. Außerdem werden wir die BMW−Welt besuchen und einen Gedächtnistrainer zum Vortrag einladen.“ Der Ortsverband des Bundes der Selbstständigen – Gewerbeverband Bayern hat rund 120 Mitglieder und ist laut Keidler damit einer der Kräftigsten Bayerns. „Interessant macht uns der brachenübergreifende Mix an Unternehmen und Gewerben.“ Da sei alles vertreten – vom Bäcker bis zum Rechtsanwalt. „Und damit können wir natürlich auch auf eine breite Expertise zurückgreifen.“

Ansprechpartner für alle Selbstständigen – vom Freiberufler über den Dienstleister bis hin zum
Industrieunternehmen, sei der Ortsverband. „In politisch oder wirtschaftlich stürmischen Zeiten beziehen wir Stellung und stärken Ihnen den Rücken.“
_________________________________________________________________________________________________________________________


Ingrid Rothfuss > Telefontraining – Humortraining – Vorträge                                                                                    > zurück zur Startseite

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü